60 Milliarden Dollar zusätzlich für die Ukraine

60 Mrd. Dollar für Ukraine60 Milliarden Dollar zusätzlich für die Ukraine. Wer profitiert von dem Geld? Die ukrainischen Bürger, deren Land zerstört wird?

Repräsentantenhaus stimmt für 40-Milliarden-Dollar-Paket

Die finanzielle „Hilfe“ für die Ukraine durch die NATO-Staaten übersteigt alle bisherigen Maßstäbe. Die Süddeutsche Zeitung berichtet am 11.05.2022 über das neueste „Hilfspaket“ der USA für die Ukraine:

„Das Repräsentantenhaus in Washington hat ein von US-Präsident Joe Biden beantragtes Hilfspaket für die Ukraine aufgestockt und mit großer Mehrheit verabschiedet.“

Bereits einen Tag zuvor hatte unter anderem die Kronen-Zeitung gemeldet:

„Die EU-Kommission prüft Insidern zufolge erneut eine gemeinsame Schuldenaufnahme der 27 EU-Staaten. Damit könnte der kurzfristige Finanzierungsbedarf der Ukraine gedeckt werden, sagten mehrere Insider der Nachrichtenagentur Reuters. Der von Russland angegriffene Staat braucht für die nächsten drei Monate etwa 15 Milliarden Euro.“

Am 05.05.2022 berichtete der mdr über eine „internationale Geberkonferenz für die Ukraine hat in Warschau“:

„Ukraine erhält weitere sechs Milliarden Euro

Wer profitiert von dem Geld aus den Füllhörnern?

Zu den größten Gewinnern gehören zunächst Unternehmen der Rüstungsindustrie. Im Beitrag „US-Waffenlieferer im Goldrausch“ wurde bereits berichtet, dass die Aktienkurse der größten Gewinner im Militärisch-Industriellen Komplex (MIK) der USA die Sektkorken knallen lassen. Sie gehen davon aus, dass die garantierten Erhöhungen der Ausgaben für das Militär nach dem Konflikt in den USA und in Europa noch mehr Gewinn abwerfen wird, als die direkten Lieferungen in die Ukraine.

Eine weitere Empfängergruppe des Geldsegens ist die ukrainische Administration. Für die nächsten drei bis vier Monate „benötigt“ die Ukraine je fünf Milliarden Dollar monatlich für die Wirtschafts- und humanitäre Hilfe. Damit soll der Bedarf bis September, dem Ende des Haushaltsjahres, gedeckt werden.

Diese Forderung führt zugleich zur dritten Gruppe. Larry Johnson schrieb darüber am 07.05.2022:

„Ein wichtiger nachteiliger Faktor, der das ukrainische Militär untergräbt, sind die ukrainischen kriminellen Organisationen. Jedes Stück westlicher Ausrüstung und jeder Nachschub, der für das ukrainische Militär bestimmt ist, wird von der ukrainischen Version der Mafia gestohlen. Das Gleiche gilt für die humanitäre Hilfe. Wenn es darum geht, auf dem Schwarzmarkt Geld zu verdienen, insbesondere beim Verkauf von Waffen, Munition und Bomben, sind die ukrainischen Verbrecherbanden Superkapitalisten mit echten Muskeln…

Irgendwann wird das amerikanische Volk erkennen, dass unser Versuch, die Ukraine zu bewaffnen und zu ernähren, kriminelle Banden bereichert hat, denen es egal ist, wer die Ukraine regiert, solange sie davon profitieren können. Sie kennen den Wert eines Dollars und eines Rubels. Ein Krieg verwandelt einen Schwarzmarkt in einen Supermarkt auf Steroiden. Meiner Erfahrung nach werden diese Schwarzmarktaktivitäten von gut vernetzten Ausländern und Unternehmen ermöglicht.“

Auch für Glenn Greenwald ist offensichtlich, das der Militärisch-Industrielle Komplex der USA zu den größten Gewinnern gehört:

„Es ist praktisch unmöglich, sich ein Ereignis vorzustellen, das für die Waffenindustrie günstiger ist als dieser Krieg in der Ukraine…

Dieser Krieg dient sehr gut der permanenten politischen und medialen Klasse in Washington. Und obwohl es wochenlang ein Tabu war, dies auszusprechen, ist es jetzt mehr als klar, dass das einzige Ziel, das die USA und ihre Verbündeten in Bezug auf den Krieg in der Ukraine verfolgen, darin besteht, ihn so lange wie möglich hinauszuzögern. Es gibt nicht nur keine ernsthaften diplomatischen Bemühungen der USA, den Krieg zu beenden, sondern das Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass dies nicht geschieht.“


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

60 Milliarden Dollar zusätzlich für die Ukraine: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,50 von 5 Punkten, basieren auf 2) abgegebenen Stimmen.
Loading...
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*